Home Inhalt / Suche Copyright Impressum 
Forschung

Bibliotheken
Archive
Online-Datenbanken
Digitale Texte und ...
Private Karteien
Literaturhinweise
Güteradressbücher

 

 

Forschungseinrichtungen


 

Herder-Institut Marburg

Gisonenweg 5-7, D-35037 Marburg
Tel. 06421 / 184-0, Fax: 06421 / 184-139
E-Mail: herder@herder-institut.de
Internet: http://www.herder-institut.de

Das Herder-Institut ist seit seiner Gründung im April 1950 eine der zentralen Institutionen der historischen Ostmitteleuropa-Forschung in Deutschland. Als eine von Bund und allen sechzehn Bundesländern finanzierte außeruniversitäre Einrichtung (Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft) erfüllt es die Funktion einer Forschungsstätte und wissenschaftlichen Serviceeinrichtung.

Das Informationssystem beinhaltet sämtliche Web-Informationsangebote des Instituts in einheitlicher, integrierter Form. In derzeit achtzehn Datenbanken werden Informationen zum Institut, Beschreibungen der Bestände, lexikalische Begriffe, Texte, Literatur, Karten und Bilder nach einem einheitlichen Schema verwaltet und angeboten.

Wenn Sie an Informationen zu Ostmitteleuropa allgemein sowie zu einzelnen Ländern - auch im Rahmen externer Internetressourcen - interessiert sind, können Sie als ersten Einstieg auch die Länderportale auf http://www.historicum.net besuchen, wo Ausschnitte des Angebots spezifisch aufbereitet wurden. Sie finden dort Informationen zu Ostmitteleuropa, Polen, Tschechien, der Slowakei, Estland, Lettland und Litauen.

 

Nordost-Institut (einschl. Bibliothek und Archiv des VFFOW)

Conventstr. 1, 21335 Lüneburg
Internet: http://www.ikgn.de

Der VFFOW hat seine wertvolle Bücherei in Königsberg verloren. Gegenwärtig ist im "Nordost-Institut", Lüneburg, eine neue Bibliothek des Vereins eingerichtet; ein Katalog ist vorhanden. Ebenfalls verloren hat der Verein seine in Königsberg zusammengetragenen umfangreichen Sammlungen von Ahnen- und Stammlisten. Im Jahre 1988 hat er, ebenfalls beim Nordost-Institut, ein Archiv eingerichtet, das die bis dahin gesammelten Ausarbeitungen und einige bedeutende Nachlässe aufgenommen hat; die Bestände sind erschlossen.

Gegenwärtig können dort keine weiteren Archivalien aufgenommen werden; der Verein bietet gleichwohl die Verwahrung von Nachlässen seiner Mitglieder an, soweit es sich um archivwürdiges Material handelt. Der VFFOW behält sich vor, dieses an ein staatliches Archiv weiterzugeben.

Die Schriften des VFFOW können übrigens auch in den Bibliotheken seiner korporativen Mitglieder und seiner Tauschpartner eingesehen werden; diese werden im VFFOW-Mitgliederverzeichnis genannt, welches nur Vereinsmitgliedern zugänglich ist.

 

Forschungsstelle für Personalschriften in Marburg

Forschungsstelle für Personalschriften an der Philipps-Universität Marburg
Biegenstraße 36, 35037 Marburg
Tel.: +49(0) 6421/282-3800 oder -3162 - Fax: +49(0) 6421/282-4501
E-Mail: lenzs@staff.uni-marburg.de

Internet: http://www.uni-marburg.de/fpmr

 

Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung
des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung
Warschauer Strasse 34-38, D-10243 Berlin - Postfach 171138, D-10203 Berlin
Tel.: +49 (0) 30.293360-0 - Fax: +49 (0) 30.293360-25

Internet: http://www.bbf.dipf.de/retro-digit0.htm

 

Deutsches Historisches Institut Warschau

Deutsches Historisches Institut Warschau Palac Karnickich
Aleje Ujazdowskie 39, PL 00-540 Warszawa
Tel.: +48-22-525 83-00, -02 - Fax: +48-22-525 83 37
E-mail: dhi@dhi.waw.pl

Internet: http://www.dhi.waw.pl/de/


 

Änderungen oder Irrtümer vorbehalten.
Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


Der Verein Erste Orientierung Forschung Verweise Aktuelles

Copyright © 1999-2017  VFFOW Hamburg

Stand: 01. Januar 2017