Newsletter für Familienforschung in Ost- und Westpreußen -
zuverlässig, kostenlos und ohne Verpflichtung!

Zur Newsletteranmeldung

Neuerscheinung auf dem Buchmarkt


Frisch erschienen im November 2021 ist ein neues Buch von Gabriele Engelbert:

Cover des als E-Book erschienenen Buches von Gabriele Engelbert: Magdalenas Mosaik - ein Frauenleben zwischen Eigensinn und Anpassung.

Magdalenas Mosaik – Ein Frauenleben zwischen Eigensinn und Anpassung.

Die Autorin zeichnet das Leben ihrer Großmutter, geboren 1889 in Osterode/Ostpr. nach:

Sie war energisch, selbstbewusst, kritisch, liebte Menschen um sich und mied gängige Klischees. Wer war jene Frau, die ihre Nase gern über den ostpreußischen Horizont reckte, zwei Weltkriege hautnah miterlebte und in England, Flandern, Jena, Ostpreußen und Hamburg unzeitgemäße, außergewöhnliche Wege ging?

Anhand von Briefen, Dokumenten und erzählten Episoden gelingt der Autorin eine Annäherung an jene Magdalena. Gleichzeitig wird die Historie aktuell, individuell und lebendig.
Leider bisher nur als E-Book für 8,99 EUR erhältlich...

https://www.neobooks.com/ebooks/gabriele-engelbert-magdalenas-mosaik-ebook-neobooks-AXzwsdKXGwwNdtcuc8vA?toplistType=undefined


... dennoch sehr empfehlenswert und mit einer großzügigen Möglichkeit des Probelesens.

Auszüge sind auch hier zu finden:
https://books.google.de/books?id=7z5NEAAAQBAJ&pg=PT1...

[Den Hinweis auf diese Neuerscheinung verdanken wir unserer Bücherfee Heidrun Grützmacher - der Schwester der Autorin Gabriele Engelbert.]

© 2020 - 2022 Verein für Familienforschung in Ost- und Westpreußen e. V. [als gemeinnützig anerkannt]