Wichtige Websites und Adressen

Sie sind hier: VFFOW - Über Grenzen hinweg Wurzeln finden » Forschung » Wichtige Websites und Adressen

Hier findet man die Spezialisten

Flyer einiger genealogischer Vereine

Flyer einiger genealogischer Vereine

(c) Freya Rosan

Du suchst etwas über deine hugenottischen Vorfahren? Oder möchtest du mehr über Masuren oder über das katholisch geprägte Ermland erfahren? Vielleicht suchst du etwas über deine andere Linie, die aus Österreich stammt? Es gibt viele genealogische Vereine und alle haben ihre Schwerpunkte. Sie sind die Spezialisten und können fast immer helfen.

So wie jeder noch so lange Weg mit dem ersten Schritt beginnt, so fängt auch unsere Liste klein an. Doch sei sicher: Hier werden im Laufe der kommenden Zeit immer wieder spannende Links hinzu kommen:

- Historischer Verein für Ermland

- Historische Kommission für ost- und westpreußische Landesforschung

- Fundacja Borussia Olsztyn

- Die Forschungsgruppe Sensburg, innerhalb der AGoFF e.V. Forschungsstelle Ost- und Westpreußen, widmet sich der genealogischen Forschung und der Bevölkerungsgeschichte in der ehemaligen Stadt und Kreis Sensburg.


Nicht alle der nachfolgend genannten Vereine oder Arbeitsgemeinschaften haben den Schwerpunkt "West und Ostpreußen", doch alle sind - so wie wir - darum bemüht, Forschern auf diesem Gebiet behilflich zu sein:

Ahnenforscher Stammtisch Unna

Arbeitsgemeinschaft Genealogie Braunschweig e. V (AGGBS)

Arbeitsgemeinschaft Familiengeschichtsforschung im Jeverland

Arbeitsgemeinschaft Genealogie Magdeburg (AGGM)

Arbeitsgemeinschaft für mitteldeutsche Familienforschung e.V. (AMF)

Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher e.V. (AGoFF)

Arbeitsgemeinschaft für Saarländische Familienkunde e.V. (ASF)

Arbeits-Gemeinschaft Genealogie Thüringen e.V. (AGT)

Arbeitskreis donauschwäbischer Familienforscher e.V. (AKdFF)

Arbeitskreis Familien- und Ahnenforschung e.V. Geislingen/Steige (AFAG)

Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde e. V. (AKSL)

Arbeitskreis Heimat- und Familienforschung Stolper Lande (AKFF)

Bayerischer Landesverein für Familienkunde e.V. (BLF)

Bergischer Verein für Familienkunde e.V. (BVfF)

Verband deutschsprachiger Berufsgenealogen e. V.

Brandenburgische Genealogische Gesellschaft - Roter Adler e.V. (BGG)

Cercle généalogique d'Alsace, Strasbourg, Frankreich (CGA)

Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV)

Die Maus, Gesellschaft für Familienforschung in Bremen, e.V.

Dresdner Verein für Genealogie e.V. (DVG)

Düsseldorfer Verein für Familienkunde e.V. (DVfF)

Familia Austria

Familienforschungsgruppe Esens

Familienforschung Memelland

Familienkundliche Arbeitsgemeinschaft der Männer vom Morgenstern - Heimatbund an Elb- und Wesermündung e.V.

Familienkundliche Gesellschaft für Nassau und Frankfurt e. V. (FG)

Forschungsgruppe Grafschaft Glatz (FGG)

Forschergruppe Oberschwaben e.V. (FGO)

Genealogisch-Heraldische Gesellschaft Göttingen e.V. (GHGG)

Genealogisch-Heraldische Gesellschaft Ostschweiz (GHGO)

G-gruppen - grenzenlose Genealogie über die Ostsee

Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (GGHH)

Genealogischer Kreis Siemens Erlangen

Genealogischer Verein Chemnitz e.V. (GVC)

Germans from Russia Heritage Society (GRHS)

Gesellschaft für Familienforschung in Franken e.V. (GFF)

Gesellschaft für Familienforschung in der Oberpfalz e.V. (GFO)

Gesellschaft für Familienkunde in Kurhessen und Waldeck e.V. (GFKW)

Gruppen Familien- und Wappenkunde in der Stiftung Bahn-Sozialwerk(GFW/BSW)

Hallische Familienforscher "Ekkehard" e.V.

Heraldischer Verein Zum Kleeblatt von 1888 zu Hannover e.V.

http://www.adler-wien.at/

Herold - Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften zu Berlin e.V.

Hessische familiengeschichtliche Vereinigung e.V. (HfV)

Historischer Forschungsverein der Deutschen aus Russland e. V. (HFDR)

Historischer Verein Wolhynien e.V. (HVW)

ICARUS4all

Interessengemeinschaft Familiengeschichtsforschung Nordhausen (IFN)

Interessengemeinschaft Ahnenforscher Ländle, Landesverein für Familienforschung in Vorarlberg (IGAL)

Genealogische Arbeitsgemeinschaft Lahn-Dill-Kreis e. V. (GAGLD)

Leipziger Genealogische Gesellschaft e.V.(LGG)

Verein für Familienforschung e.V. Lübeck

Verein für mecklenburgische Familien- und Personengeschichte e.V. (MFP)

Arbeitskreis Genealogie und Heraldik Mosbach/Baden

Niedersächsischer Landesverein für Familienkunde e.V. (NLF)

Oldenburgische Gesellschaft für Familienkunde (OGF)

Arbeitskreis Familienforschung Osnabrück e.V. (OSFA)

Österreichische Gesellschaft für Familien- und regionalgeschichtliche Forschung (ÖFR)

Pommerscher Greif e.V. - Verein für pommersche Familien- und Ortsgeschichte

Roland zu Dortmund

Schleswig-Holsteinische Familienforschung e.V. (SHFam)

Schweizerische Gesellschaft für Familienforschung (SGFF) (de/fr/it/en)

Schweizerische Vereinigung für jüdische Genealogie (SVJG)

Familienforschung Tecklenburger Land (TEFAM) e.V.

UPSTALSBOOM - GESELLSCHAFT für historische Personenforschung und Bevölkerungsgeschichte in Ostfriesland e.V. (UG)

Verein für Computergenealogie e.V. (CompGen)

Verein für Familienforschung in Ost- und Westpreussen (vffow)

Verein für Familienkunde in Baden-Württemberg e.V.(VFKBW)

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.

Vereinigung für die Heimatkunde im Landkreis Saarlouis e.V. (VFH)

Vereinigung Sudetendeutscher Familienforscher(VSFF)

Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e.V. (WGfF)

Westfälische Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung (WGGF)

Arbeitsgemeinschaft Westmünsterland Genealogie

Familienforscher-Stammtische

Wo gibt es Familienforscher-Stammtische?

Nicht nur für Anfänger sind Familienforscher-Stammtische wichtige Treffpunkte. Hier können Fragen gestellt sowie Neuigkeiten und Forschungsergebnisse ausgetauscht werden.
Der Vorteil ist auch: hier kannst du mit anderen über dein Hobby reden und wirst verstanden! Bestimmt gibt es auch in deiner Nähe einen solchen Stammtisch.

Bremer Ost- Westpreußen - Stammtisch
Alle zwei Monate treffen sich interessierte Familienforscher, die ihre Wurzeln im früheren Ost- und Westpreußen sowie in Bremen und Umgebung haben. Wenn du einen lockeren Gedanken- und Erfahrungsaustausch gut findest, bist du hier genau richtig! Treffpunkt ist das historischen Lokal "Comturei" in der Bremer Innenstadt. WLAN ist vorhanden!
Kontakt:
Termine werden auf der Homepage der MAUS bekannt gegeben.

Ahnenforschertreffen Celle
Schon seit einigen Jahren besteht in Celle ein Familienforscher-Stammtisch. Interessierte Menschen mit verschiedensten Forschungsgebieten treffen sich regelmäßig alle vier Monate in der Waldgaststätte "Zum Alten Kanal" in Celle.
Zwangloser Gedankenaustausch, Referate zu familienkundlichen Themen oder Fragen zur EDV sind die Inhalte. Die Termine werden auf der Homepage der Gruppe und in der "Celleschen Zeitung" bekannt gegeben.
Kontakt:
Rainer Knop, Tel.: (05143) 5541 und Karl-Friedrich Finck, Tel.: (05051) 5450

Arbeitskreis Familienforschung im Untereichsfeld
trifft sich jeden 1. Montag im Monat im Ratskeller Mingerode, Bachstraße 1, 37115 Duderstadt
Ansprechpartner: Bernd Siebert, Tel. 05528-98130, Mail BerndHSiebert@t-online.de

Fahrdorfer Familienforscher Stammtisch
jeden zweiten Dienstag im Monat ab 17:00 Uhr im Alten Fährhaus in 24857 Fahrdorf, Dorfstraße 47

Ahnenforscher-Stammtisch Flensburg
Die Stammtischteilnehmer treffen sich jeden 1. Dienstag jeden Monats um 17 Uhr in der Schleswigschen Sammlung (Den Slesvigske Samling DSS c/o Dansk Centralbibliotek for Sydslevig,

Norderstr. 59, 24939 Flensburg, Tel. +49 461 86970
Kontakt:
Kurt-Günter Jörgensen, Reepschlägerbahn 7c, 24937 Flensburg, E-Mail: flensjoerg@astfl.de

Klönschnack, Arbeitskreis des Ahnenforscher-Stammtisches Hamburg
Der gesellige "Klönschnack trifft sich immer am 2. Freitag des Monats ab 18 Uhr in der Vereinsbibliothek, Alsterchaussee 11, in Hamburg. Die Termine im Jahr 2020: 10.1., 14.2., 13.3., 10.4., 8.5., 12.6., 10.7., 14.8., 11.9., 9.10., 13.11., 11.12.2020

Arbeitskreis "Genealogie und Computer" der Genealogischen Gesellschaft Hamburg
Der Gesprächskreis zu Themen rund um die Computernutzung in der Familienforschung trifft sich in der Regel am 1. Montag des Monats von 18-20 Uhr in der Vereinsbibliothek, Alsterchaussee 11, in Hamburg.
Die nächsten Termine: 6.1., 3.2., 2.3., 6.4., 4.5.2020

Treffen der Genealogischen Gesellschaft Hamburg e.V.
Die Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. bietet ihren Mitgliedern und allen anderen an der Familienforschung Interessierten monatliche Vortragsveranstaltungen. Die Vorträge beinhalten verschiedenste familienkundliche und historische Darüber hinaus bieten mehrere Gesprächskreise in und um Hamburg zahlreiche weitere Gelegenheiten zur Zusammenarbeit, zum Gedankenaustausch und zum geselligen Zusammensein. Veranstaltungen finden in der Regel am dritten Donnerstag eines Monats statt. Hier gibt s eine Übersicht über die kommenden Veranstaltungen. Veranstaltungsort ist in der Regel das Staatsarchiv Hamburg, Kattunbleiche 19, 22041 Hamburg, Beginn der Veranstaltungen ist 17 Uhr.

Gesprächskreis Familienstammbaum-FamilyTreeMaker der Genealogischen Gesellschaft Hamburg
Der Gesprächskreis für Anwender des Programms FTM trifft sich in der Regel am ersten Freitag des Monats von 18-20 Uhr in der Hamburger Vereinsbibliothek in der Alsterchaussee 11.

Tonndorfer familienkundlicher Gesprächskreis
Jeweils am zweiten Mittwoch des Monats von 17-19 Uhr (nicht im Juli-August-September sowie im Dezember) trifft sich der "Tonndorfer familienkundliche Gesprächskreis in der ASB-Tagesstätte Ahrensburger Str. 169a, 22145 Hamburg (Metrobus 9, Haltestelle "Friedhof Tonndorf ).

Forschertreffen Buxtehude
Die "Forschertreffen Buxtehude finden am letzten Sonntag des Monats ab 18.30 Uhr in der Begegnungsstätte "Hohe Luft in der Stader Straße 15 in Buxtehude statt. Die S-Bahnstation Buxtehude (Linie S 3) liegt ca. 200 m entfernt. Parkplätze sind in der Umgebung vorhanden, ebenso ein Internetanschluss im Veranstaltungsraum.
Die nächsten Termine: 25.1., 23.2., 28.3.2020

Familienbande - Unseren Ahnen auf der Spur - Hamburg-Bergedorf
Der Gesprächskreis "Familienbande - Unseren Ahnen auf der Spur" trifft sich immer am dritten Donnerstag im Monat von 14-16 Uhr im "Haus Im Park" in Hamburg-Bergedorf, Gräpelweg 8 im Kutscherhaus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kann aber per Telefon: 040 725702-80 oder per E-Mail: info@stiftung-hausimpark.de erfolgen.
Die nächsten Termine: 19.12.2019
16.1., 20.2., 19.3., 16.4.2020

Historischer Verein Herne
Der Historische Verein Herne hat eine offene Gruppe zur Ahnenforschung. Man trifft sich an jedem 4. Mittwoch im Monat im Willi Pohlmann Seniorenzentrum. Kronenstraße 6, 44625 Herne ab 18 Uhr. https://www.facebook.com/groups/2124094727859892/?ref=bookmarks
Kontakt:
Historischer Verein Herne/Wanne-Eickel e.V.
Schillerstraße 18
44623 Herne
Deutschland
info@hv-her-wan.de

Ahnenforscherstammtisch Unna und Umgebung
Unter dem Motto "Ahnenforschung gemeinsam erleben!" treffen sich jeden ersten Donnerstag im Monat Familienforscher, die europaweit "unterwegs sind". Auch Ost- und Westpreußenforscher sind dabei!
Jeder ist herzlich willkommen und kann gerne seinen Laptop mitbringen, da ein WLAN-Internetzugang vorhanden ist! Es treffen sich Anfänger und Fortgeschrittene zu persönlichem Austausch, Workshops und Vorträgen. Neugierig?
Dann komme um 17.00 Uhr ins Landhaus Massener Heide, Massener Heide 16, 59427 Unna (an Feiertagen eine Woche später)
Kontakt:
c/o Familie Myers-Palmüller
Flözweg 9
59174 Kamen
Deutschland
Telefon: 02307-236978
Mobil: 0151-67018128
E-Mail: info@ahnenforscherstammtisch.de
Homepage: http://www.ahnenforscherstammtisch.de
Facebook: https://www.facebook.com/afstunna
Twitter: https://twitter.com/ahnenforscher
Instagram: https://www.instagram.com/ahnenforscherstammtischunna/

Ahnenforscher Amt Trittau Kr. Stormarn / Schleswig-Holstein
Die Treffen finden am 2. Dienstag jeden Monats um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Amt Trittau, Europaplatz, statt. Sie dauern etwa 2 Stunden. Es geht um Ahnenforschung und Familiengeschichtsforschung. Außerdem werden Hilfestellungen bei vielerlei Fragen gegeben und immer ein Vortrag gehalten u.v.w.m. Territorial sind ist der Arbeitskreis nicht nur auf Deutschland (und seine ehemaligen Ostgebiete) fixiert, sondern weltweit aktiv; überall dort, wohin Emigranten aus Deutschland hinzogen.
Kontakt:
Reinhard Donder, email: donder-luetjensee@t-online.de aber auch telefonisch R. Donder 04154 7114, S. Paap 04154 4275, R. Funk 04154 842752

Forscherstammtisch in Mirskofen/Landshut
trifft sich jeden 1. Dienstag im Monat, ab 19.00 Uhr in 84051 Mirskofen bei Essenbach
Kontakt:
Wilhelm Eßbauer, Tel. 08703/1401, w.essbauer@t-online.de

Ahnen- und Heimatgeschichtsforscher Neustadt an der Donau
aus 93333 Neustadt/Donau treffen sich im
- Zwei-Monats-Rhythmus, am 2. Mittwoch der "geraden" Monate (Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember) um 19:30 Uhr
- Zwei-Monats-Rhythmus, am 2. Mittwoch der "ungeraden" Monate (Januar, März, Mai, Juli, September, November) um 19:00 Uhr, "Lesen alter Dokumente"
Kontakt:
Karl-Heinz Riepl, Ziegelbergstr 8, 93333 Neustadt-Mühlhausen, Tel. 09444/8055, E-Mail: karl-heinz@rieplkh.de
Internet-Homepage: http://www.ag-bavaria.de/neustadt-donau/

Stammtisch Pfarrkirchen
aus 84347 Pfarrkirchen kommt jeden jeden 1. Donnerstag der geraden Monate (Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember), ab 19.00 Uhr zusammen
Kontakt:
Johanna Schnall, Tel. 08561/4696, E-Mail: josjo@gmx.de
und Irma Wiedemann, Archivarin der Kreisstadt Pfarrkirchen

Familien- und Heimatforscher Kelheim, Saal und Umgebung
aus 93342 Saal an der Donau tagt im Zwei-Monats-Rhythmus, immer am ersten Freitag der "geraden" Monate um 19.00 Uhr
Kontakt:
Christian Reil, E-Mail: christian.reil@gmx.net

Tangrintler Familienforscher
nennen sich die Forscher aus 93351 Maierhofen, bei Painten (Lkr. KEH). Sie tagen im Zwei-Monats-Rhythmus, am 4. Freitag der "ungeraden" Monate (Januar, März, Mai, Juli, September, November) um 19.30 Uhr.
Kontakt:
Georg Paulus, Tel.: 08443/8173, E-Mail: georg.paulus@gmx.de, Internet: http://familienforscher.tangrintel.net

Forschertreffs in 94036 Passau
kommen regelmäßig jeden ersten Mittwoch im Monat ab 18.30 Uhr zusammen.
Kontakt:
Christa Meier, E-Mail: chrimei47@t-online.de

Stammtisch in Freyung (für das Herrschaftsgebiet Freyung-Wolfstein)
aus 94078 Freyung tagt jeden 3. Freitag im Monat ab 17.00 Uhr.
Kontakt:
Herbert Stockbauer, Tel. 08552/3186, E-Mail: herbert.stockbauer@mineralogischer-kreis.de

Stammtisch in 94099 Ruhstorf/Rott
Jeden 3. Montag im Monat ab 19.00 Uhr
Kontakt:
Rainhard Hofer, Tel. 08534/657, E-Mail: Hofer-bavaria@t-online.de

Genealogie-Stammtisch 94209 Regen
trifft sich jeden 1. Freitag im Monat ab 18.00 Uhr. (Bitte informieren Sie sich telefonisch oder per E-Mail über eventuelle Terminverschiebungen!)
Kontakt:
Christian Benz, Riedhamring 4, 94209 Regen, Telefon 09921/960 34 85, E-Mail: christian.benz@gmx.de,
Internet: http://www.ahnenforschung-benz.de/stammtisch.htm

Stammtisch in Straubing/Wolferszell
in 94377 Wolferszell, bei Steinach (Lkr. SR) kommt jeden 2. Freitag der ungeraden Monate um 19.00 Uhr zusammen
Kontakt:
Claudia Heigl, Tel. 09428/7139, E-Mail: claudia.heigl@familienforschung-straubing.de, Internet: http://www.familienforschung-straubing.de

Veranstaltungen der Bezirksgruppe Oberbayern des Bayerischen Landesvereins für Familienkunde e.V.
gibt s regelmäßig in 81669 München im Haus des Deutschen Ostens (wenn beim jeweiligen Einzeltermin nicht anders angegeben), jeweils gegen 18.00 Uhr für einen kurzen Meinungs- und Erfahrungsaustausch, bis um 18.30 Uhr die Vorträge beginnen. Anschließend sitzen wir gern noch eine Weile in der hauseigenen Gaststätte "Zum alten Bezirksamt" beisammen.
Auf https://phplist.blf-online.de/lists/?p=subscribe kannst du dich bei dem E-Mail-Verteiler (Newsletter) der Bezirksgruppe anmelden und wirst dann über die jeweils aktuellen Termine informiert.
Kontakt:
Winfried Müller, Bezirksgruppenleiter, 81825 München, Hochnißlstr. 8b, 089/42 25 75 und
Dr. Waldburg Eder, Stellvertretende Bezirksgruppenleiterin, 81925 München, Titurelstr. 10, 089/17 12 08

Familienforscher-Stammtisch 81675 München
trifft sich jeden dritten Dienstag eines Monats ab 18.00 Uhr
Kontakt:
Peter Teuthorn, Sonnenstr. 65, 82205 Gilching, Tel. 08105/1392, E-Mail: p@teu-net.de
Internet-Homepage: https://ffsm.jimdo.com/

Arbeitskreis Familienforschung Rosenheim, Forschungsgebiet Bayern
aus 83135 Schechen (Lkr. RO) kommt jeden zweiten Dienstag in ungeraden Monaten (Januar, März, Mai, Juli, September, November), 19.00 Uhr zusammen.
Kontakt:
Johann Wernberger, Wolfspoint 2, 83101 Rohrdorf, Tel. 08032/98 79 97, Handy 0151/55 15 99 47, E-Mail: fam-wernberger@t-online.de

Familienforscher-Stammtisch Achental
aus 83250 Marquartstein (Lkr. TS)
tagt einmal pro Quartal; die Termine werden per E-Mail/Bavaria-Liste bekannt gegeben
Kontakt:
Heinz Keizer, Am Buchwald 1, 83246 Unterwössen, Tel. 08641/977 90 89, E-Mail: heinz.keizer@kabelmail.de

Familienforscher-Stammtisch Miesbacher Oberland
aus 83714 Miesbach
treffen sich jeden zweiten Mittwoch in den geraden Monaten (Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember), ab 19.00 Uhr
Kontakt:
Johann Wernberger, Wolfspoint 2, 83101 Rohrdorf, Tel. 08032/98 79 97, Handy 0151/55 15 99 47, E-Mail: fam-wernberger@t-online.de

Arbeitskreis Familienforschung und Hofgeschichte der VHS Mühldorf
aus 84453Mühldorf am Inn
kommt zusammen jeden letzten Donnerstag in den ungeraden Monaten (Januar, März, Mai, September, November; im Juli Sommerpause), Treffen jeweils ab 19:30 Uhr, Vortrag um 20:00 Uhr.
(Verschiebung bei Ferien /Feiertagen bitte Programm der VHS Mühldorf beachten)
Kontakt:
Gerhard Nicklbauer, Geierstraße 13, 84453 Mühldorf am Inn, Tel. 08631/901 94 38, E-Mail: gerhard.nicklbauer@kabelmail.de

Familienforscher-Treff 84478 Waldkraiburg
treffen sich in den Monaten Januar, März, Mai, Juli, September und November jeweils am zweiten Freitag um 19.00 Uhr
Kontakt:
Hermann Hartenstein, Am Ederberg 16, 84574 Taufkirchen, Tel. 08638/88 87 86, E-Mail: HermannHartenstein@t-online.de
Dr. Jörg Kern, Eichenweg 61, 84478 Waldkraiburg, Tel. 08638/88 17 52, E-Mail: joerg.kern.sen@t-online.de

Ahnen-Stammtisch Burgkirchen-Gendorf
aus 84508 Burgkirchen an der Alz/Gendorf (Lkr. AÖ)
tagt jeden zweiten Mittwoch zum Quartalsanfang ab 19:30 Uhr
Kontakt:
Werner Strang, Burgkirchen/Alz, Tel. 08679/811 35, E-Mail: wernerstrang@web.de

Arbeitskreis Ingolstädter Familienforscher
aus 85055 Ingolstadt
trifft sich im Zwei-Monats-Rhythmus, meistens am zweiten Dienstag der "ungeraden" Monate (Januar, März, Mai, Juli, September und November), jeweils um 19.30 Uhr. Die genauen Termine werden außerdem über die Presse, per E-Mail und Bavaria-Liste an die Mitglieder bekannt gegeben.
Kontakt:
Andreas Syroth, Gleislhofstr. 25, 93339 Riedenburg, Tel. 0151/59 44 02 00
Corina Liebchen
Simone Diensthuber
(gemeinsame) E-Mail-Adresse: stammtisch-ingolstadt@ag-bavaria.de

Forschertreffen im Münchener Osten (Treffen der Familien- und Heimatforscher vom Ebersberger Forst bis zum Erdinger Moos)
aus 85586 Poing (Lkr. EBE)
werden per E-Mail/Bavaria-Liste und auf Genealogie Oberbayern bekanntgegeben (in der Regel jeden ersten Sonntag alle zwei Monate; immer um 18 Uhr)
Kontakt:
Anton Huber (zum Kontaktformular)
Internet-Homepage: http://www.genealogie-oberbayern.de/

Familien- und Heimatforscher Schrobenhausener Land
aus 86562 Lampertshofen, bei Berg im Gau (Lkr. ND)
treffen sich jeweils freitags um 18.00 Uhr, Vortrag ab 19:30 Uhr
Kontakt:
Josef Huber, Tel. 08259/1558, E-Mail: huberjosef57@t-online.de
Anna Probst, Tel. 08252/6043, E-Mail: anna.probst@gmx.de
Internet-Homepage: http://www.ahnenforscher-schrobenhausener-land.de

Veranstaltungen der Bezirksgruppe Oberpfalz des Bayerischen Landesvereins für Familienkunde e.V.
Man trifft sich (soweit beim jeweiligen Einzeltermin nichts anderes angegeben ist) jeweils am zweiten Dienstag im Monat ab 18.30 Uhr im Kolpinghaus in 93047 Regensburg, Veranstaltungsbeginn 19.00 Uhr. Auf https://phplist.blf-online.de/lists/?p=subscribe kannst du dich bei dem E-Mail-Verteiler (Newsletter) anmelden und werden über die jeweils aktuellen Termine informiert.
Kontakt:
Andreas Hennig, Bezirksgruppenleiter, 93152 Nittendorf-Etterzhausen, 09404/953 11 11 und
Elke Kranz, Stellvertretende Bezirksgruppenleiterin, 93152 Schönhofen, 0170/94 07 864

Ahnen- und Heimatgeschichtsforscher Neustadt an der Donau
aus 93333 Neustadt/Donau kommen zusammen im Zwei-Monats-Rhythmus, am 2. Mittwoch der "geraden" Monate (Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember) um 19:30 Uhr sowie im Zwei-Monats-Rhythmus, am 2. Mittwoch der "ungeraden" Monate (Januar, März, Mai, Juli, September, November) um 19:00 Uhr, "Lesen alter Dokumente"
Kontakt:
Karl-Heinz Riepl, Ziegelbergstr 8, 93333 Neustadt-Mühlhausen, Tel. 09444/8055, E-Mail: karl-heinz@rieplkh.de
Internet-Homepage: http://www.ag-bavaria.de/neustadt-donau/

Familien- und Heimatforscher Kelheim, Saal und Umgebung
aus 93342 Saal an der Donau
treffen sich im zwei-Monats-Rhythmus, immer am ersten Freitag der "geraden" Monate um 19.00 Uhr
Kontakt:
Christian Reil, E-Mail: christian.reil@gmx.net

Veranstaltungen der Bezirksgruppe Schwaben des Bayerischen Landesvereins für Familienkunde e.V.
finden in 86153 Augsburg (normalerweise am ersten Donnerstag im Monat, soweit beim jeweiligen Einzeltermin kein anderer Zeitpunkt oder Ort angegeben ist) in der Provinostr. 48, im "Ballenhaus" 1. OG (gegenüber dem "TIM"), ab 18.30 Uhr, offizielles Programm ab 19.00 Uhr statt. Zu den Arbeitsabenden mit Workshop-Charakter trifft man sich bereits um 16.00 Uhr (normalerweise am ersten und dritten Donnerstag im Monat), ebenfalls in der Provinostr. 48. Auf https://phplist.blf-online.de/lists/?p=subscribe kannst du dich beim E-Mail-Verteiler (Newsletter) der Bezirksgruppe anmelden und wirst über die jeweils aktuellen Termine informiert.
Kontakt:
Manfred Wegele, Bezirksgruppenleiter, Zinckstraße 3, 86660 Tapfheim-Donaumünster, 09070/1805 und
Josef Hummel, Stellvertretender Bezirksgruppenleiter, Liegnitzer Straße 46, 86179 Augsburg sowie
Sabine Scheller, Schriftführerin, 87439 Kempten, 0831/585 99 27

Nordschwäbisch-Mittelfränkisches Forschertreffen
Das Nordschwäbisch-Mittelfränkische Forschertreffen findet jährlich im September oder Oktober statt, abwechselnd in Nordschwaben und Mittelfranken statt.
Kontakt:
Gerhard Bauer: Bauer-Oberasbach@t-online.de
Gerhard Beck: gerhard.becks@t-online.de
Manfred Wegele: manwegdon@t-online.de

Großer Schwäbischer Forscherstammtisch
Der Große Schwäbische Forscherstammtisch findet jährlich im 2. Quartal statt, abwechselnd in Augsburg und bei den Stammtischen.
Kontakt:
Manfred Wegele, Tel. 09070/1805, oder E-Mail: manwegdon@t-online.de

Arbeitskreis Familien- und Ahnenforschung Geislingen/Steige e.V.aus 73312Geislingen an der Steige (Lkr. GP) - nähere Angaben unter https://www.afagev.de
Kontakt:
Willi-Martin Jäger, Bühlstr. 41, 89547 Gerstetten-Gussenstadt, Tel. 07323/919136, E-Mail: vorsitzender@afagev.de
Internet-Homepage: https://www.afagev.de/ (siehe auch: https://www.blf-online.de/forscherprofil/1361)

Stammtisch der
Ahnen- und Heimatforscher im Landkreis Augsburg
aus 86368 Gersthofen (Ortsteil Hirblingen)
man trifft sich jeweils freitags um 18.00 Uhr, Vortrag ab 19:30 Uhr, z.B.:
05.07.2019, Johann Weiß-Cemus: Ahnenforschung - warum und wieso?
13.09.2019, Josef Auer: Briefprotokolle - eine wertvolle Quelle
08.11.2019, Georg Felber: Als das Licht kam...
Kontakt:
Josef Huber, Tel. 08259/1558, E-Mail: huberjosef57@t-online.de
Anna Probst, Tel. 08252/6043, E-Mail: anna.probst@gmx.de
Internet-Homepage: http://www.ahnenforscher-schrobenhausener-land.de

Stammbaum-Tisch Nordschwaben
aus 86660 Tapfheim-Erlingshofen (Lkr. DON)
tagt jeden 3. Montag in den Monaten Januar, Mai und September, jeweils ab 18.00 Uhr
Termine z.B.: 23.09.2019, 20.01.2020
Kontakt:
Manfred Wegele, Tel. 09070/1805 oder manwegdon@t-online.de
Internet-Homepage: http://www.stammbaumtisch-nordschwaben.de

Forscherstammtisch Familienkunde Kempten
aus 87435 Kempten
trifft sich jeweils Mittwoch, 18:30 Uhr, Termine z.B.: 03.07.2019, 04.09.2019, 06.11.2019
Kontakt:
Sabine Scheller, 87439 Kempten, Haubensteigweg 55, Tel. 0831/5859927, E-Mail: Sabine.Scheller@t-online.de

Forscherstammtisch Ostallgäu
aus 87668 Zellerberg bei Rieden (Lkr. OAL)
tagt jeden 3. Dienstag in den ungeraden Monaten (Januar, März, Mai, Juli, September, November), jeweils ab 19.30 Uhr.
Kontakt:
Rudolf Stiening, Tel. 08346/543, E-Mail: Rudi.Stiening@t-online.de
Internet-Homepage: http://www.rudi-stiening.de/

Ahnenforscher-Stammtisch Unterallgäu
aus 87754 Kammlach (Lkr. MN)
tagt jeweils am ersten Freitag in den geraden Monaten (Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember) um 19 Uhr.
Kontakt:
Melanie Rauch, Tel. 0041/813305669 oder 0041/787471015, E-Mail: ahnen@melanie-rauch.ch,
Internet-Homepage: http://www.ahnenforscherstammtisch-unterallgaeu.de/

Arbeitskreis Familienkunde Württembergisches Allgäu, 88299 Leutkirch
Treffen jeweils eweils samstags von 14 bis 16 Uhr. Z.B.: 04.05.2019, 29.06.2019
Kontakt:
Leiter AK: Johannes Stör, 88299 Leutkirch, Fürst-Erich-Str. 30, Tel. 07561/1302, E-Mail: johannes.stoer@web.de
Stellvertreter: Clemens Hau, 88299 Leutkirch, An der Staig 15, Tel. 07561/7796, E-Mail: Clemens.Hau@web.de

Forscherstammtisch Ulm und Umgebung
aus 89073 Ulm
kommt zusammen jeden 3. Montag im Monat, jeweils ab 18.30 Uhr
Kontakt:
Ulrich Binder, Tel. 0731/37 99 755, E-Mail: ulmerland@gmx.de
Horst-Albert Mäck, Tel. 07344/95 20 00
Marlis Scheifele, Tel. 0731/6 06 15

Stammtisch für Familienforscher 89312 Günzburg
Treffen meist zweimonatlich, z. B. Samstag, 20.07.2019, 21.09.2019, 16.11.2019
Beginn ist jeweils um 17:00 Uhr
Neben dem allgemeinen Erfahrungsaustausch besteht die Möglichkeit zum Scannen von Sterbebildern für das Sterbebildprojekt des BLF. Die Sterbebilder bitte nach Formaten vorsortieren.
Kontakt:
Anton Seitz, Brunnenweg 25, 89312 Günzburg, Tel. 08221/34532 (vormittags), E-Mail: stammtisch@feldscherreisensburg.de

Kreisgemeinschaften als "Regionale Helfer"

Nach dem zweiten Weltkrieg wurden die verschiedensten Heimatkreise gegründet mit dem Ziel, die Kultur ihrer Heimatregion für sich und die nachfolgenden Generationen zu bewahren. Du suchst etwas aus der jüngeren Vergangenheit? Dann bist du hier möglicherweise richtig, denn auch im Bereich der Vertriebenenverbände gibt es noch heute einen reichen Fundus an Wissen über das Leben der Menschen im ehemaligen Ost- und Westpreußen. Zwar können wir nicht für jeden Beitrag, der sich auf den Seiten dieser Kreisgemeinschaften findet, die Hand ins Feuer legen, einen Besuch aber sind sie alle wert. Hier ist eine Übersicht über die existierenden Kreisgemeinschaften.

Auch diese Übersicht kann dir bei deiner Suche nützlich sein: Infos zu Standesämtern und Kirchenbüchern der AGoFF.

Viele Kreisgemeinschaften haben sogenannte "Heimatstuben" eingerichtet. Diese kleinen Museen sind immer einen Besuch wert. Dort findet man Ortspläne, Bilder, Zeugenberichte, Einwohnerlisten, Ahnentafeln und vieles mehr.
Eine Liste der aktuell vorhandenen Heimatstuben findest du beim "Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa".

Familienforscher im WWW

Kriegsflüchtlinge in Dänemark

Wer in der jüngsten Vergangenheit sucht, findet vielleicht ein Familienmitglied in der Dänischen Flüchtlings-Datenbank, die sehr viele Personen aus Ost- und Westpreußen ab 1945 enthält. Hier kann man gezielt nach Orten und Namen suchen. Eine großartige Quelle!

Auch der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) hat dieses Thema in seiner Rubrik "MDR Zeitreise" aufgegriffen. Diesen Artikel "Deutsche Kriegsflüchtlinge in Dänemark" und die weiterführenden Links solltet Ihr nicht verpassen!

Ca. 250.000 Flüchtlinge zumeist aus Ost- und Westpreußen konnten ihr Leben nur durch eine Flucht über den Seeweg retten. Diese Flucht aus der Heimat war zudem überaus gefährlich (Schiffe wurden torpediert, teilweise mussten die Flüchtlinge auf See mitten in der Nacht von einem Schiff auf ein anderes "umsteigen" - so jedenfalls wurde es in der Familie von Sylvia Klingner erzählt). Viele überlebten die Flucht nicht und starben noch auf See.

So zum Beispiel Justine Renate Duwensee, geb. Radtke aus Schmerblock/Kr. Danziger Niederung. Sie flüchtete zusammen mit ihrer Tochter Meta Marschewski, geb. Duwensee und ihren 3 Enkelkindern (der jüngste Harald war zum Zeitpunkt der Flucht im April/Mai 1945 gerade einmal 7 Monate alt) von Danzig aus nach Kopenhagen. Aus Unterlagen des Rigsarkiv (dt. Reichsarchiv) in Kopenhagen geht hervor, dass Meta Marschewski, geb. Duwensee zusammen mit ihren 3 Kindern am 30.04.1945 in Kopenhagen ankamen und dort als Kriegsflüchtling erfasst wurde.

Für Justine Duwensee, geb. Radtke gibt es nach bisherigen Erkenntnissen eine solche Erfassungskartei nicht. Sie starb vermutlich bereits auf dem Seeweg. Ihr Sterbedatum wurde zwar offiziell auf den 08. Mai 1945 datiert, inwieweit dies korrekt ist, lässt sich leider nicht mehr klären. Justine Duwensee, geb. Radtke wurde in Kopenhagen auf dem dortigen Westfriedhof (Vestre Kirkegård) auf dem eigens eingerichteten Gräberfeld für verstorbene deutsche Flüchtlinge begraben.

Und wie ging es nach der Ankunft in Kopenhagen für die vielen Flüchtlinge weiter? Sie wurden auf verschiedene Flüchtlingslager in Dänemark verteilt. Eines dieser Lager befand sich auf dem ehemaligen "Seefliegerhorst Aalborg".

(SK)

© Gaby Bastemeyer (Mitglied im VFFOW):

Für alle, die ebenso wie ich im nördlichen Ostpreußen im heute russischen und litauischen Teil forschen, hier einmal eine erfreuliche Nachricht: seit einigen Tagen ist die neue Homepage von Dr. Witold Peuster, Richter a. D. in Köln, im Netz :

http://www.maryke-bruiszate.de/

Auf dieser Seite mit dem fremdländisch klingenden Namen seiner Urahnin Maryke Bruiszate verbirgt sich eine Schatzkiste: die Ergebnisse vieler Jahre gründlicher fundierter Forschung in den Kirchenbüchern des nördlichen Ostpreußen, vollständige Abschriften vieler Jahrgänge von Kirchenbüchern und Standesamtsregistern und wertvolle Anmerkungen zu den Pfarrern als Ergebnis seiner jahrelangen Forschungen. Die Kirchen am Haff, die mal Mater und mal Filia einer anderen Gemeinde waren, geben mit ihren Stellenbesetzungen Aufschluss darüber, in welchem Kirchenbuch die Vorfahren zu suchen sind. Dazu finden sich am Anfang jeden Abschnitts Farbbilder seiner Reisen und am Ende ein paar nett zu lesende Aufsätze dieses wohl besten Kenners der Quellen dieser Region, vor allem rund um das Kurische Haff.

Es handelt sich dabei um folgende Kirchenbücher und Standesamtsregister aus dem Memelland und dem Kreis Niederung (Elchniederung), besonders den Kirchspielen, die vor 1922 zum Kreis Heydekrug gehört hatten und einem Kirchspiel des Kreises Labiau: Coadjuthen, Gilge, Ibenhorst, Inse, Kallningken, Karkeln, Lappienen, Ruß, Schakuhnen, Schillgallen (kath. Kirche), Spucken, Werden, Willkischken.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.